Die Wertschöpfungskette optimieren

Den Kundennutzen ins Zentrum stellen.

Orientierung und Klarheit in der Zusammenarbeit

Erfolgreiche Unternehmen erweitern ihr Produkt- und Serviceangebot laufend. Das erfordert, dass die Arbeitsvereinbarungen aller Beteiligten in der Wertschöpfungskette laufend angepasst und neu verhandelt werden. Transparente Wertschöpfungsketten schaffen Orientierung und Klarheit für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Damit die Bedürfnisse der Kund:innen im Fokus stehen.

Kundennutzen statt Silodenken

In einem strukturierten Prozess analysieren wir gemeinsam die Wertschöpfungsketten deines Unternehmens. Alle, die für einzelne Schritte verantwortlich sind, definieren und analysieren gemeinsam die Kernarbeitsschritte, die erforderlich sind, um die Leistungen des Unternehmens herzustellen, ganz strikt aus Kundensicht. Dieses einheitliche Bild sorgt für Orientierung und schafft Klarheit über die wesentlichen Wertschöpfungsketten. So stellst du den Kundennutzen in den Mittelpunkt, das Silodenken tritt in den Hintergrund.

Wir finden gemeinsam Antworten auf diese Fragen

A
Wie erhöhen wir Flexibilität und Taktrate unserer Wertschöpfung?
A
Wie erleben unsere Kund:innen die wertschöpfenden Aktivitäten unseres Unternehmens?
A
Wie gehen wir auf ihre Bedürfnisse ein?
A
Welche Chancen eröffnen sich den Kund:innen durch die Zusammenarbeit mit uns?
A
Welche Möglichkeiten nützen wir, um die Bedürfnisse unserer Kund:innen zu befriedigen? Welche nicht?
A
Wie schaffen wir es, enge und langfristige Kundenbeziehungen zu etablieren?
A
Wie schaffen wir Klarheit und Orientierung für alle Teams?

Worauf wartest du noch?

"Kein Anschluss unter dieser Nummer" gibt es bei uns nicht. Hinterlasse uns wahlweise deine Telefonnummer oder deine Email Adresse und wir kontaktieren dich - versprochen!